Clustering and Storage Management Exam (EX436)


Das Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management Exam (EX436) ist eine leistungsbasierte Überprüfung der Fähigkeiten und Kenntnisse, die für die Implementierung von Hochverfügbarkeitsdiensten unter Red Hat Enterprise Linux® mithilfe des Red Hat Enterprise Linux Hochverfügbarkeits-Add-ons erforderlich sind.

Als Vorbereitung

Red Hat empfiehlt den Erwerb der Zertifizierung zum Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) oder Red Hat Certified Engineer (RHCE) vor der Teilnahme an dieser Prüfung, erforderlich ist eine solche Zertifizierung jedoch nicht.

Lerninhalte für die Prüfung

Um Sie bei der Vorbereitung zu unterstützen, sind in diesen Unterlagen die Prüfungsbereiche, die in der Prüfung auf Sie zukommen, aufgelistet. Red Hat behält sich das Recht vor, Prüfungsziele hinzuzufügen, diese zu verändern oder zu entfernen. Solche Änderungen werden im Voraus bekannt gegeben.

Die Kandidaten sollten in der Lage sein, die nachfolgend aufgeführten Aufgaben auszuführen:

  • Konfigurieren eines hoch verfügbaren Clusters unter Einsatz von physischen oder virtuellen Systemen, der

    • eine Ausfallsicherung für Dienste zwischen den Knoten bietet
    • einen bevorzugten Knoten für diesen Dienst bietet
    • selektiv eine Ausfallsicherung durchführt, die auf Knotencharakteristika basiert

  • Verwaltung von logischen Laufwerken in einer Cluster-Umgebung, wie z. B.

    • Laufwerke und Laufwerkgruppen erstellen, die allen Systemen in einem hoch verfügbaren Cluster zur Verfügung stehen
    • Snapshots von logischen Laufwerken erstellen

  • Konfigurieren eines GFS-Dateisystems, um

    • festgelegte Ziele in Bezug auf Größe, Layout und Leistung zu erreichen
    • Dateisystemkontingente zu unterstützen

  • Konfigurieren von iSCSI-Zielen und -Initiatoren
  • Verwalten von Gerätekonfigurationen mit udev
  • Erstellen und Verwalten von auf Red Hat Storage basierenden Clustern, z. B.:

    • Erstellen verteilter Cluster
    • Erstellen replizierter Cluster
    • Implementieren und Verwenden geeigneter Dateisysteme

Wie bei allen leistungsbasierten Red Hat Prüfungen müssen die Konfigurationen nach einem Neustart ohne Eingreifen bestehen bleiben.

Prüfungsformate

Präsenzschulung

In den leistungsbasierten Red Hat® Classroom Trainings werden praxisorientierte Kenntnisse vermittelt, die IT-Fachkräfte und Entwickler für ihre Arbeit benötigen. Wir bieten für Einzelpersonen und Teams über 50 Kurse zu Red Hat Technologien an, die als normale Präsenzschulung in einem Kursraum stattfinden. Bei Kursen, die mit einer Prüfung verbunden sind, gibt es meist die Möglichkeit, eine Präsenzschulung mit Kombination aus Kurs und Prüfung durchzuführen. Bei diesen Sessions nehmen Teilnehmer zunächst am Kurs teil und legen dann am letzten Tag des Kurses die Prüfung ab.

Dauer:   4 Stunden
Preis:     € 515 oder 2 Schulungseinheiten

Terminal RHEL 8

Dauer:  4 Stunden
Preis:    auf Anfrage

On-site-Training

On-Site Trainings sind für den gesamten Lehrplan verfügbar und bieten flexible und kostengünstige Team-Schulungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen, an unseren Schulungsstandorten oder in einer virtuellen Umgebung. Ihre Mitarbeiter profitieren dabei von Diskussionen, Beispielen und Fragen, die sich direkt auf Ihr Unternehmen beziehen. Darüber hinaus gelten bei entsprechender Teilnehmerzahl Rabatte auf die Kursgebühren, und es fallen keine Kosten für Anreise und Unterkunft der Teilnehmer an.

Dauer:   4 Stunden
Preis:     auf Anfrage

Teilnehmer

Zielgruppe für diese Prüfung

  • Erfahrene Linux®-Systemadministratoren, zu deren Aufgaben die Planung, Bereitstellung und Verwaltung einer Anzahl physischer oder virtualisierter Server gehören
  • Ein RHCE, der die Red Hat Certification of Expertise bzw. eine RHCDS oder RHCA Zertifizierung erwerben möchte

Voraussetzungen für diese Prüfung

Prüfungsteilnehmer müssen:

  • zum Zeitpunkt der Prüfungsabnahme über eine aktuelle RHCE Zertifizierung verfügen.
  • den Kurs Red Hat Enterprise Clustering and Storage Management (RH436) absolviert haben oder entsprechende Erfahrung besitzen
  • sich bewusst sein, dass praktische Erfahrung in der Systemadministration ebenfalls ein wichtiger Aspekt der Prüfungsvorbereitung ist
  • die Prüfungsziele des Red Hat Certificate of Expertise in Clustering and Storage Management Exam durchgehen.

 

 

Schulungen & Examen

27.09.19
EX220Berlin
07.10.19
CL110Berlin
07.10.19
RH124Berlin
07.10.19
RH199Hamburg
07.10.19
RH134Munich-Garching
07.10.19
CL210Munich
11.10.19
EX200Hamburg
11.10.19
EX200Munich-Garching
11.10.19
EX210Munich
14.10.19
DO280Berlin

   GTR  Kurse mit Durchführungsgarantie